AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Eigentumsvorbehalt und Sicherungsrechte

 

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren vor, bis alle unsere Forderungen gegen den Besteller, auch die bedingt bestehenden, erfüllt sind. Dies gilt darüber hinaus auch für künftig entstehende Forderungen.

Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichem Rückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche. Kommt der Besteller diesem Verlangen nicht unverzüglich nach, sind wir oder von uns bevollmächtigte Personen berechtigt, die Räume des Bestellers zu betreten, um uns den unmittelbaren Besitz der Vorbehaltsware zu verschaffen. Dabei hat der Besteller Auskunft über den Verbleib der Ware zu geben und, soweit erforderlich, Einsicht in seine darüber geführten Geschäftsunterlagen zu gewähren.

 

Dienstleistungen im Internet

 

1. Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und freibleibend. Artikeländerungen, Preisanpassungen im Zuge von Marktpreisveränderungen, sowie technische Verbesserungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

2. Wir sind berechtigt, Nutzerdaten zu erheben, zu verarbeiten und zu speichern, sowie zu eigenen Zwecken zu verwenden. Wir sind insbesondere berechtigt, Nutzerdaten weiterzuleiten an berechtigten Stellen und in anderen Fällen mit Zustimmung des Nutzers. Über den in diesem Absatz beschriebenen Umfang hinaus werden wir Nutzerdaten nicht verwerten oder weitergeben.

 

Zahlung


1. Unsere Rechnungen können per Vorkasse in Euro oder per Nachnahme bezahlt werden

 

RBL Zweiradvertriebs GmbH Rheinerste. 126 49809 Lingen

    •    Geschäftsführer: Christoph Risse 

    •    Ladengeschäft Öffnungszeiten: Mo - Fr 10.00 - 12.30 und 14.00  18.00 — Sa 9.30 - 13.00

    •    Telefon: 49 (0) 591/ 58090

    •    Anrufen und bestellen: Mo - Fr 10.00 - 12.30 und 14.00- 18.00 Uhr 

 

2. Bestellmöglichkeiten

    •    Per Telefon: 49 (0) 591 / 58090

    •    Per Email : mail@bluschke.de

    •    Per Postkarte oder Brief: RBL Zweiradvertriebs GmbH Rheinerstr, 126 49809 Lingen

 

Lieferung

 

Unsere Angebote sind freibleibend. Lieferung, Leistung und Berechnung erfolgen zu den von uns vor Versand oder Abholung der Ware zuletzt bekannt gegebenen Preisen und Bedingungen solange unser Vorrat reicht. Und mit den von uns bestimmten Spediteuren.

Die Lieferung erfolgt immer vorbehaltlich Verfügbarkeit, bei Onlinebestellungen kommt ein Kaufvertrag erst mit dem Versand der Auftragsbestätigung in Papierform bzw. mit der Auslieferung der Ware zustande. Auftragsbestätigungen per E-Mail geben lediglich Auskunft über den Eingang der Bestellung. Bei Fahrradbestellungen erhalten Sie immer eine Auftragsbestätigung mit dem voraussichtlichen Liefertermin.

Alle unsere Pakete sind auf dem Versandweg versichert. Bitte prüfen Sie bei Erhalt das Paket sofort auf Beschädigungen. Eventuelle Schäden müssen dem Transporteur innerhalb von 24 Stunden gemeldet werden. Sie erhalten dort eine Bestätigung der Meldung, die Sie zusammen mit dem Original-Paket und einer Rechnungskopie an uns schicken. Bitte setzen Sie sich vor dem Versand mit uns telefonisch in Verbindung.

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands gelten folgende Versandkosten:

 

    •    Für Lieferungen innerhalb Deutschlands gelten folgende Versandkosten:

    ◦    Versand von Fahrradzubehör € 6,99 (bei Nachnahme zuzüglich: € 5,60)

    ◦    Versand von Fahrrädern € 29,90 (bei Nachnahme zuzüglich: € 5,60)

    ◦    Vorausüberweisung; nach Bereitstellung der Ware in unserem Hause erhalten Sie ein Rechnung. Unmittelbar nach Eingang Ihrer Zahlung wird die Ware an Sie verschickt.

    •    Alle Preise sind inklusive der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%, ausgenommen hiervon sind Lieferungen in nicht EU-Länder, die wir ohne MWSt. berechnen. Eine Rückerstattung der MWSt. bei der Ausführung bei uns gekaufter Ware kann nur erfolgen, wenn uns eine Ausfuhrabnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke innerhalb von 3 Monaten nach Rechnungsdatum zugesendet wird. Das Formular erhalten Sie kostenlos über uns.


Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands können wie folgt bezahlt werden:

    ◦    Vorausüberweisung; nach Bereitstellung der Ware in unserem Hause erhalten Sie ein Rechnung. Unmittelbar nach Eingang Ihrer Zahlung wird die Ware an Sie verschickt.

    •    4) Rücksendungen und Umtausch
Der Verbraucher hat das Recht, die Ware innerhalb von 2 Wochen ohne weitere Begründung nach Eingang zurückzugeben.
Bitte senden Sie uns keine Ware unfrei an uns zurück, wir werden unseren Spediteur veranlassen die Ware bei Ihnen für Sie kostenfrei abholen zulassen. Unfreie Ware werden wir nicht annehmen.
Auf alle bei uns gekauften Artikel haben Sie ein 14-tägiges Umtauschrecht, gültig ab dem Zeitpunkt der Rechnungsstellung. Ausgenommen vom Umtausch sind Sonderanfertigungen, Bücher Zeitschriften und benutzte Ware.
Entsprechend der gesetzlichen Regelungen werden die Rücksendekosten von uns erstattet. Sie erhalten von uns auf telefonische Anforderung einen Rücksendeaufkleber, der die kostenlose Aufgabe des Pakets bei jeder Poststelle ermöglicht. Die Höhe der Erstattung von Rücksendekosten bei ausländischen Kunden richtet sich nach den Versandkosten der staatlichen Postunternehmen.
Der Rückerstattung von Guthaben aus Rücksendungen erfolgt ausschließlich per Banküberweisung.
Bitte verwenden Sie, insbesondere bei der Rücksendung von Fahrrädern, unsere Originalverpackung.

           Gewährleistung


Auch hochwertige Mountainbikes und Rennräder benötigen regelmäßige Wartung und Pflege, um dauerhaft und sicher funktionieren zu können. Bei regelmäßigem Gebrauch unterliegen alle Teile zudem einem normalen Verschleiß.
 

            Auf alle bei Bluschke verkaufte Rahmen gibt es 2 Jahre Garantie oder die Hersteller bezogene Garantie gegen Material- und Verarbeitungsfehler des Rahmens, die Garantiefrist gilt ab Kaufdatum und nur für den Erstkäufer. Bei Überbeanspruchung durch Sprünge, radikale Fahrmanöver erlischt der Garantieanspruch, ebenso sind von der Garantie ausgenommen Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch, mangelnde Pflege und Wartung, Unfälle sowie der normale Verschleiß. Montage, Prüf- und Gebrauchsvorschriften der jeweiligen Teilehersteller sind zu beachten, bei deren Nichteinhaltung erlischt die Garantie.
Für die Lackierung von Rahmen gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren, ausgenommen hiervon sind Beschädigungen durch mechanische Krafteinwirkungen oder chemische Reinigungsmitteln.
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren gilt ebenfalls für alle sonstigen Teile. Ausgenommen ist der natürliche Verschleiß sowie eine unsachgemäße Handhabung und Pflege. Montage, Prüf- und Gebrauchsvorschriften der jeweiligen Teilehersteller sind zu beachten, bei deren Nichteinhaltung erlischt die Garantie.

            Allgemeines


Ihre Adressdaten werden in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz behandelt.

            Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von RBL Zweiradvertriebs GmbH, Rheinerstr. 126 , 49809 Lingen 

            Sollten einzelne Bestimmungen dieser Versand- und Lieferbedingungen unwirksam werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der anderen.
Änderungen in Ausstattung und Farbe sowie Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

            Bankverbindungen
Sparkasse Sparkasse Emsland 

          Bankleitzahl     : 26650001

        Kontonummer : 13003991

    •    Steuernummer: 61/204/07719

    •    Handelsregister : HRB 3007

    •    IBAN: DE50 2665 0001 0013 0039 91

    •    BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21EMS

   

            Gewährleistung, Haftung

           1. Wir übernehmen für unsere Warenlieferungen Gewährleistungen und Haftung nur in dem Maße, in dem der jeweilige Hersteller der Waren Gewährleistung und Haftung übernimmt Weitergehende Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen, wenn uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu Last fallen. Für Schäden, die auf Fahrlässigkeit beruhen ist jede Haftung ausgeschlossen.
2. Gewährleistungen für Warenlieferungen verjähren mit Ablauf von 6 Monaten seit Lieferung an den Endverbraucher, es sei denn, die gesetzlichen Regelungen sehen eine längere Gewährleistung vor. Für alle unsere Lieferungen und Leistungen gelten die gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten. Zur Erhebung von Gewährleistungsansprüchen sind unsere unmittelbaren Abnehmer und die mit uns in laufender Geschäftsverbindung stehenden Firmen berechtigt.
3. Wir haften nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen

    •    Vertragsverletzung durch uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten beruhen. Dies gilt auch für Schäden aus der Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen sowie aus der Vornahme von unerlaubten Handlungen.
4. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Vertretung von nicht wesentlichen Vertragspflichten oder nicht wesentlichen Pflichten im Rahmen von Vertragsverhandlungen durch uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und typische Folgeschäden ausgeschlossen und im übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt.
5. Soweit wir gegen die Haftung für die in Abs. 4 genannten Schäden versichert sind, können wir auch einen etwaigen Versicherungsanspruch an den Geschädigten abtreten.
6. Es ist allgemein bekannt, dass es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich ist, Computerprogramme (Software) und Datenverarbeitungsanlagen (Hardware) vollkommen fehlerfrei zu entwickeln und zu betreiben und sämtliche Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen. Wir übernehmen keine verschuldensunabhängige Haftung für Schäden, die Nutzern oder Dritten aus der Nutzung als solcher unserer Plattformen entstehen.
7. Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Sound, Grafiken, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf unseren Websites unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Websites darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige unserer Websites enthalten außerdem Bilder, die dem Copyright Dritter unterliegen. Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf unseren Websites markenrechtlich geschützt. Durch unsere Websites wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von uns oder Dritten erteilt.


Reparatur: Bezahlung, Nichtabholung, Standgebühr, Entsorgung


Soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde gilt folgendes:

    •    Der Reparaturpreis ist bei Abholung fällig.

    •    Reparierte Waren sollten bis spätestens 14 Tagen nach dem Fertigstellungstermin abgeholt werden, da wir keine umfassende Lagermöglichkeit haben.

    •    Wird eine Reparatur 6 Monate nach Fertigstellung nicht abgeholt, wird für jeden weiteren Tag eine Standgebühr von 1,50 € erhoben.

    •    Wird die Reparatur 6 Monate nach Fertigstellungstermin nicht abgeholt, sind wir berechtigt das Rad nach freier Wahl zu entsorgen oder einer gemeinnützigen Organisation zuzuführen.

    •    
Erfüllungsort, Gerichtsstand, sonstige Vereinbarungen


1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche aus den Geschäftsverbindungen, insbesondere aus unseren Lieferungen, ist Lingen ( Ems ) .

    •    Dieser Gerichtsstand gilt auch für Streitigkeiten über die Entstehung und Wirksamkeit des Vertragsverhältnisses. Ohne Rücksicht auf die Höhe des Objektes steht uns das Recht zu, beim Amtsgericht Lingen ( Ems ) , nach unserer Wahl auch bei den für den Sitz des Bestellers zuständigen Gerichten. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    •    Die Anwendung des Einheitlichen UN-Kaufrechts (Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenverkauf v. 11.04.1980) ist ausgeschlossen.
2. Unsere Geschäftsbedingungen, die allen Vereinbarungen und Angeboten zugrunde liegen, gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt, sie können von uns jederzeit geändert werden. Anders lautende Bedingungen sind unwirksam, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen, sie gelten nur, wenn sie im Einzelfall von uns schriftlich anerkannt werden. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit dieser Bedingungen im Übrigen nicht.
3. Telefonische oder mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit schriftlicher Bestätigung.
4. Wir sind jederzeit berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern.

    •    Widerspricht der Kunde den geänderten Bedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, so werden diese entsprechend der Ankündigung wirksam.

    •    Widerspricht der Kunde fristgemäß, so sind wir berechtigt, den Vertrag zu diesem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten Bedingungen in Kraft treten. Unsere

    •    Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Geschäfte, ohne dass es in jedem Einzelfall einer diesbezüglichen ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

 

Download als PDF